Hessen Kapital. Finanzierung für Gründung, Innovation und Wachstum

Wir investieren in hessische Unternehmen – in der Gründungs- und Frühphase, in technologieorientierte Neugründungen und Hochschulausgründungen, in Innovation und Wachstum, in Unternehmensnachfolgen. Damit schaffen wir Angebote von Eigenkapital und eigenkapitalähnlichen Mitteln als Alternative zur klassischen Darlehensfinanzierung.

Eigenkapital – die Alternative zu Krediten

Wie finanzieren sich Unternehmen in Deutschland? Fremdkapital in Form von Krediten sind noch immer weit verbreitet, werden aber den Anforderungen und Bedürfnissen der Unternehmen nicht immer gerecht.

Wir von Hessen Kapital bieten die Alternativen: Wir investieren mit stillen und offenen Beteiligungen in Unternehmen und verschaffen ihnen damit mehr wirtschaftliches Eigenkapital. Das wiederum hat viele Vorteile: Eigenkapital erhöht die Liquidität des Unternehmens, steigert die Bonität – und erhöht damit die Chancen, weitere Finanzierungsquellen wie Bankdarlehen und zusätzliches Eigenkapital zu bekommen.

  • Bei einer stillen Beteiligung werden wir nicht Gesellschafter, sondern erhalten während der Laufzeit einen festen Zinssatz sowie eine erfolgsabhängige Vergütungskomponente.
  • Bei einer offenen Beteiligung werden wir für einen bestimmten Zeitraum Mitgesellschafter des Unternehmens mit allen Rechten und Pflichten.

Wer wir sind

Hessen Kapital ist einer von mehreren Fonds, die von der BMH Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbH verwaltet werden.

Die BMH ist eine hundertprozentige Tochter der Landesbank Hessen-Thüringen und hat die Aufgabe, die öffentliche Beteiligungsfinanzierung in Hessen zu konzentrieren. Über die Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen ist die BMH aktiv in die Wirtschaftsförderung des Landes Hessen eingebunden.

Was unsere Fonds bieten

Über drei verschiedene Fonds unterstützen wir junge Unternehmen in der Gründungs- und Frühphase ebenso wie bestehende Unternehmen im Wachstum, zudem stellen wir Kapital für Nachfolgeregelungen bereit.

  • Der Fonds investiert mit stillen und offenen Beteiligungen in Existenzgründungen und mittelständische Unternehmen. Die Mittel werden vom Land Hessen zur Verfügung gestellt.

    Stille Beteiligung

    • Für Unternehmen in allen Lebensphasen mit maximal € 50 Mio. Umsatz und weniger als 250 Mitarbeiter oder weniger als € 43 Mio. Bilanzsumme.
    • Beteiligungshöhe: € 0,2 Mio. bis € 1,5 Mio.
    • Es sind keine Sicherheiten zu stellen.
    • Laufzeit: i.d.R. 10 Jahre, 7 tilgungsfreie Jahre, Rückzahlung zu je 20% in den Jahren 8 und 9 sowie 60% im Jahr 10.
    • Konditionen: abhängig von den Konditionen privater Mitinvestoren oder ratingabhängig.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.

    Offene Kapitalbeteiligung

    • Für junge Unternehmen bis 5 Jahre nach ihrer Gründung mit maximal € 10 Mio. Umsatz und weniger als 50 Beschäftigten oder weniger als € 10 Mio. Bilanzsumme, die noch keine Gewinne ausgeschüttet haben und nicht durch einen Zusammenschluss gegründet wurden.
    • Beteiligungshöhe: maximal € 400.000,00, bei kleinen und innovativen Unternehmen maximal € 800.000,00.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.
  • Der Fonds vergibt Finanzmittel in Form von stillen und offenen Beteiligungen an mittelständische Unternehmen in Hessen. Die Mittel stammen vom Land Hessen und aus Darlehen der WIBank.

    Stille Beteiligung

    • Für Unternehmen in der Wachstumsphase mit i.d.R. maximal € 75 Mio. Umsatz und weniger als 500 Mitarbeitern.
    • Beteiligungshöhe: € 0,2 Mio. bis € 1,5 Mio., in Ausnahmefällen bis € 3,0 Mio.
    • Beteiligungsbetrag muss durch einen privaten Investor oder durch eine stille Beteiligung der MBG H gespiegelt werden.
    • Laufzeit: i.d.R. 10 Jahre, Rückzahlung zu je 20% in den Jahren 8 und 9 sowie 60% im Jahr 10.
    • Es sind keine Sicherheiten zu stellen.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.

    Offene Kapitalbeteiligung

    • Für junge Unternehmen bis 5 Jahre nach ihrer Gründung mit maximal € 10 Mio. Umsatz und weniger als 50 Beschäftigten oder weniger als € 10 Mio. Bilanzsumme, die noch keine Gewinne ausgeschüttet haben und nicht durch einen Zusammenschluss gegründet wurden.
    • Beteiligungshöhe: maximal € 400.000,00, bei kleinen und innovativen Unternehmen maximal € 800.000,00.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.
  • Der Fonds wendet sich an kleine und mittlere Unternehmen einschließlich technologieorientierter neugegründeter Unternehmen und Hochschulausgründungen. Die Investitionen können als stille oder offene Beteiligungen erfolgen. Die Mittel des Fonds stammen jeweils zur Hälfte aus dem Haushalt des Landes Hessen und aus dem Europäischen Fonds für die regionale Entwicklung (EFRE).

    Investition in Ihre Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung

    EU Flagge
    Hessen Kapital III (EFRE) GmbH wurde von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.

    Stille Beteiligung

    • Für Unternehmen in allen Lebensphasen mit maximal € 50 Mio. Umsatz und weniger als 250 Mitarbeitern oder weniger als € 43 Mio. Bilanzsumme.
    • Beteiligungshöhe: € 0,1 Mio. bis € 1,5 Mio.
    • Laufzeit: i.d.R. 10 Jahre, Rückzahlung zu je 20% in den Jahren 8 und 9 sowie 60% im Jahr 10.
    • Konditionen: abhängig von den Konditionen privater Mitinvestoren oder ratingabhängig.
    • Es sind keine Sicherheiten zu stellen.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.

    Offene Kapitalbeteiligung

    • Für junge Unternehmen bis 5 Jahren nach ihrer Gründung, mit maximal € 10 Mio. Umsatz und weniger als 50 Beschäftigten oder weniger als € 10 Mio. Bilanzsumme, die noch keine Gewinne ausgeschüttet haben und nicht durch einen Zusammenschluss gegründet wurden.
    • Beteiligungshöhe: maximal € 400.000,00, bei kleinen und innovativen Unternehmen maximal € 800.000,00.
    • In bestimmten Fällen beihilferelevant.
    • Laufzeit: 5 bis 7 Jahre

Downloads

Kontakt

Hessen Kapital I GmbH
Hessen Kapital II GmbH
Hessen Kapital III (EFRE) GmbH

c/o BM H Beteiligungs-Managementgesellschaft mbH
Gustav-Stresemann-Ring 9
65189 Wiesbaden

Telefon: (0611) 949 176 - 0

Fax: (0611) 949 176 - 76

Email: info@hessen-kapital.de